NRW-Biokraftstofftagung 2017

Biokraftstofftagung 2017

Auch der Kraftfahrzeugsektor muss einen Beitrag zur Reduktion von Treibhausgasemissionen und dem Klimaschutz leisten. Nach derzeitigem Stand hat der Transportsektor jedoch noch deutlichen Aufholbedarf gegenüber anderen Sektoren wie der Strom- und Wärmeproduktion aus erneuerbaren Energiequellen. Vor diesem Hintergrund thematisiert die NRW-Biokraftstofftagung die aktuellen technischen und politischen Entwicklungen von umweltfreundlichen Antriebssystemen.

Inhalte

Der diesjährige Schwerpunkt der NRW-Biokraftstofftagung liegt in:

  • Antriebssystemen für Ackerschlepper
  • Aufbau von Versorgungsnetzen in landwirtschaftlicher Organisation
  • Nachhaltigkeitszertifizierung als Vermarktungschance
  • betriebswirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen
  • Zukunftsaussichten in einem europäischen Binnenmarkt unter globalem Wettbewerbsdruck

Wann & Wo

Do, 23.11.2017

Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 16.00 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse

Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit in Haus Düsse zu übernachten. Weitere Informationen hierzu unter www.duesse.de.

Teilnehmerbeitrag

35 €

Inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Getränke im Seminarraum.

Hinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZD-L73137

Weitere Informationen

Am Vorabend (22. November 2017; ab 18.00 Uhr) findet im Westfalenkeller auf Haus Düsse der offene

Ölmüller- und Brennerstammtisch statt.

Anmeldung bitte per E-Mail an michael.dickeduisberg@lwk.nrw.de

Ansprechpartner

Anmeldung

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei